Banner image

AGB

 

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrages

 

Der Vertrag zwischen dem Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz e.V.

Hohenfelder Stra├če 12, 56068 Koblenz (nachfolgend GBZ genannt), und dem

Teilnehmer / Anmelder kommt mit der Anmeldung zu einer Bildungsveranstaltung

zustande. Mit der Anmeldung akzeptiert der Anmelder diese Teilnahme- und

Zahlungsbedingungen.

2. Anmeldung

 

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Bildungsveranstaltungen des GBZ muss

schriftlich erfolgen. ├ťbersteigt die Anzahl der Anmeldungen die vorhandenen

Kapazit├Ąten, so werden diese Anmeldungen nach ihrem zeitlichen Eingang auf eine

Warteliste gesetzt und r├╝cken beim Freiwerden von Pl├Ątzen in der Veranstaltung

nach. Kann eine Anmeldung nicht ber├╝cksichtigt werden, wird eine entsprechende

Benachrichtigung zur Information umgehend versandt.

Kosten

 

Die Kosten f├╝r die Teilnahme sind vor Beginn der Bildungsveranstaltung, nach Erhalt

der entsprechenden Rechnung oder in Teilbetr├Ągen zu den in den Rechnungen

genannten Terminen zu entrichten. Sind die Kosten in Teilbetr├Ągen zu entrichten, so

wird im Falle eines Zahlungsverzuges mit zwei Beitr├Ągen der Restbetrag in einer

Summe f├Ąllig. Das gilt nicht, wenn der Schuldner den Zahlungsverzug nicht zu

vertreten hat.

R├╝cktritt / K├╝ndigung

 

Der Teilnehmer kann bis sp├Ątestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung

kostenfrei vom Vertrag zur├╝cktreten. Ma├čgeblich ist der Eingang der schriftlichen

R├╝cktrittserkl├Ąrung im GBZ.

Erfolgt der R├╝cktritt nach dieser Frist, gelten folgende Geb├╝hrenstaffelungen:

36 bis 24 Werktage vor Beginn: 20 % der Kosten

23 bis 12 Tage vor Beginn: 50 % der Kosten

11 bis 0 Tage vor Beginn: 80 % der Kosten

Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Teilnehmer vorbehalten.

Haftung

 

Die Haftung des GBZ, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypisch

vorhersehbaren Schaden beschr├Ąnkt.

Das gilt nicht,

´éž f├╝r die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, d.h. vertragliche

Verpflichtungen, deren Erf├╝llung die ordnungsgem├Ą├če Durchf├╝hrung des

Vertrages ├╝berhaupt erst erm├Âglicht und auf deren Einhaltung der Kunde

Urheberrecht

 

Das GBZ ├╝berl├Ąsst den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltungen begleitende

Unterlagen, die in der Regel entweder vom GBZ oder von dem jeweiligen Dozenten

erstellt worden sind. Diese begleitenden Unterlagen sind urheberrechtlich gesch├╝tzt.

Jede Verwertung dieser Unterlagen, insbesondere die Vervielf├Ąltigung und/oder

Verbreitung, ist ohne vorherige Einwilligung des Urhebers unzul├Ąssig.

Schlussbestimmungen

 

2.1 Gerichtsstand ist Koblenz.

2.2 Im Fall der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Teilnahme- und

Zahlungsbedingungen, bleibt der Vertrag im ├ťbrigen wirksam.

Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.

G├╝ltigkeit ab 3/2012